Software

Wir bieten Ihnen verschiedene Programme unter anderem zum Berechnen von Belastungen und Taktzeiten, zur Parametrisierung, zur Bedienung und Programmierung sowie Identifikationssoftware.

Suche

Spanntechnik

TRIBOS Polygonspanntechnik/Regelgerät Spannvorrichtung TRIBOS SVP-3 Software: Schunk-Programmer

Die aktuellste Version der Software für die Regelung der SVP-3 finden Sie hier.

Ab Software-Version SCHUNK60.HEX ist die FLASH-Programmierung der Steuerung über die serielle Schnittstelle (Identifikation) für das Software up-date möglich.
Stand: 21.08.2006

Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss*
TRIBOS Polygonspanntechnik/Regelgerät Spannvorrichtung TRIBOS SVP-3 Software: USER-RFID02-Reader

Mit einem Transponderreader (Schreib- und Lesestift) können sehr einfach und bequem die Werkzeugdaten gelesen werden. Die Daten werden auf einem im Werkzeughalter montierten Chip geschrieben. Neben dem Betätigungsdruck können z. B. Werkzeuglänge, Werkzeugnummer, zugehöriges Werkstück oder auch eine Bezeichnung beschriftet werden.

Die PC-Software dient zum Programmieren und Auslesen der Chips mit halterspezifischen Daten zusammen mit der Regelgeräte-Software 'SCHUNK66.HEX'.

Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss*
TRIBOS Polygonspantechnik/Regelgerät Spannvorrichtung TRIBOS SVP-4 Software: Analysesoftware

Die aktuellste Version der Software für die Regelung der SVP-4 finden sie hier.
Stand: 31.10.2012

Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss*

Greifsysteme

Modulare Montageautomation TOOLBOX

Mit der TOOLBOX-Software können Sie die Belastungen und Taktzeiten einzelner Linear- bzw. Rotationsmodule des Systems der Modularen Montageautomation berechnen. Durch die zusätzliche Erweiterung ist dies nun auch für die Pick&Place-Kombinationsmodule DRL und PPU-P möglich.
Dabei werden alle im Betrieb auftretenden Parameter berücksichtigt. So bekommen Sie größtmögliche Planungssicherheit.
Mit den überarbeiteten Tools lassen sich jetzt alle lieferbaren Neuheiten des Baukastens berechnen.
Stand: 2015-04
Modulare Montageautomation KOMBIBOX

Mit der KOMBIBOX-Software lässt sich schnell und einfach ermitteln, welche Module, Adapterplatten und Zentrierteile des Systems der Modularen Montageautomation sich miteinander kombinieren lassen, um ohne mechanische Bearbeitung komplette Handhabungssysteme daraus aufbauen zu können. Die auf Excel basierende Software ist nun auch mit Excel 2010 verwendbar und enthält neben neu integrierten Produkten (u.a. GSM-P, ELS, GAP) auch eine Erweiterung um die Säulenaufbausysteme von SCHUNK. Somit bietet das Tool damit einen umfassenden Überblick über die Kombinationsmöglichkeiten im Lieferprogramm von SCHUNK.
 
Mit dieser Software wird nach Bestimmung der gewünschten Kombination das notwendige Montagezubehör inklusive aller Normteile ermittelt. Außerdem werden die Positionskoordinaten der kombinierten Module berechnet.

HINWEIS: Zum Öffnen der Excel-Dateien ist mindestens 35 MB freier Arbeitsspeicher notwendig. Die Ladezeit kann je nach Ausstattung Ihres Arbeitsplatzrechners bis zu 60 Sekunden dauern. Bei der Anwendung der Software entstehen dann keinerlei Wartezeiten. Da die Dateien Makros enthalten, muß ggf. Ihr Virenschutz für Excel-Dateien ausgeschaltet werden. Außerdem sollten die ActiveX-Steuerelemente ohne Einschränkung aktiviert werden. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an Ihren Systemadministrator.
Stand: 2016-04
Greiferberechnungsprogramm SSG 1.7.0.2 - Vollständig und konsequent

SSG 1.7.0.2 ermittelt den für Ihre Handhabungsaufgabe passenden Greifer. In wenigen Schritten werden im Eingabefenster alle notwendigen Parameter des Aufbaus abgefragt. Das Programm unterstützt die intuitive Eingabe an den erforderlichen Stellen mit umfangreichen Hinweisen und 3-D-Visualisierungen. Experten stehen vielfältige Möglichkeiten zur Parameterveränderung zur Verfügung.
Stand: 17.08.2007

Die vorliegende Version der Software enthält bereits den Patch 02.

Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss*


ACHTUNG: Je nach System- und Rechtekonfiguration auf dem zu installierenden Rechner können teilweise Eingriffe des Administrators notwendig sein, um die Software vollständig lauffähig zu machen. Lesen Sie unbedingt unsere FAQ!

Download Greiferberechnungsprogramm:
CD-Rom "Automation 2.3" - Patch 01

Dieser Patch aktualisiert die Produktsuche nach Identnummern bei auf Festplatte installierten Versionen der CD-Rom "Automation 2.3". Er ermöglicht die Suche nach achtstelligen Identnummern und die Suchfreigabe mit der Entertaste Ihrer Tastatur. Führen Sie diese Aktualisierung bitte zuerst durch, falls Sie Probleme mit der Suche nach Identnummern haben.
Stand: 01.06.2006

Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss*
Betriebssoftware FPS

Der Mehrpositionensensor FPS ist weltweit der erste Greifsensor mit Fernwartungsfunktionalität. Zu jedem Zeitpunkt und von jedem Ort der Erde aus können Sie die Funktionalität, den Zustand und die Programme des Sensors kontrollieren.

Hier erhalten Sie kostenlos die zum Betrieb des FPS nötige Software sowie die Dokumentation zum problemlosen Betrieb Ihres FPS.

Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss*
MPC-Configurator

 
Ansteuerungs- und Programmiersoftware für die elektrischen Achsmodule System GEMOTEC.
Stand: 10.03.2008

Bitte beachten Sie: Der MPC-Configurator ist nur für die nachfolgenden Controllertypen geeignet:
E 1100-MP
E 1100-MP-HC
E 1100-MT
E 1100-MT-HC

Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss*
LinMot TALK

Ansteuerungs- und Programmiersoftware für alles Bus Controller für die elektrischen Achsmodule der modularen Montageautomation.
Stand: 13.01.09
Schwenkeinheiten-Berechnungsprogramm in Entwicklung

Bitte wenden Sie sich zur Berechnung der Auslegung an die technische Hotline, Telefon +49-7133-103-2696.
SPS-Funktionsbaustein für PPU-P / DRL

Stand: 14.03.2016
 
SPS-Funktionsbaustein für die vereinfachte Inbetriebnahme der pneumatischen Pick-and-Place-Module PPU-P und DRL. Der Baustein beinhaltet ein Ablaufprogramm, kann jedoch an kundenspezifische Applikationen angepasst werden. Alle weiteren Infos sind in der beigefügten Dokumentation enthalten. Der Baustein eignet sich für folgende Produkttypen:
- PPU-P
- DRL
 
Hinweis: Der Baustein gilt für folgende Software:
- TwinCat System Control v2.11.0 (Build 2200) / TwinCat NC I v2.11.2241 (Build2241)
- CoDeSys Version 2.11 / Service Pack 9 (Build Jul 13 2000) verfügbar.
- Siemens TIA‐Portal V13
- Siemens SIMATIC Manager Step 7 classic v5.5

Allgemein

Adobe Acrobat Reader

Für das Ansehen, Navigieren und Drucken der PDF-Dateien benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, welcher kostenlos zum Herunterladen angeboten wird.
*HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die SCHUNK GmbH & Co. KG übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Benutzung der Programme entstehen.

Insbesondere nicht für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die als Folgeschäden unmittelbar oder mittelbar im Zusammenhang mit der Nutzung der Programme in Verbindung stehen.

Bei Problemen mit der Installation oder Handhabung wenden Sie sich bitte an unseren Nutzer-Service: Telefon +49-7133-103-2696.

Vor Fertigung der Programme wurden die Daten nach dem neuesten Stand der Technik auf Viren geprüft.

SCHUNK arbeitet stets an der Verbesserung der Software, sowie an der Fehlerbereinigung. Bitte kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Installationen auf Aktualität und führen Sie Berechnungen nur mit den jeweils neuesten Versionen durch!

Mechatronik

Mechatronik-Software

Nachfolgend finden Sie verschiedene Software-Werkzeuge und Bedienungsanleitungen zum Parametrieren, Bedienen und Programmieren der Mechatronikmodule von SCHUNK.

Bitte wählen Sie in Abhängigkeit der Version Ihres Moduls die entsprechenden Werkzeuge aus. Bei Rückfragen bzw. für Unterstützung bei der Auswahl stehen Ihnen unsere Mitarbeiter des Customer Service Centers Mechatronik zur Verfügung: Telefon +49-7133-103-2992.

Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss*
Software und Bedienungsanleitung für Module mit AMTEC-Protokoll und Elektronik Version 4

Software und Bedienungsanleitung für Module mit Schunk-Motion-Protokoll (SMP) und Elektronik Version 5 und 6

SCHUNK USB Treiberpaket für Windows 2000, XP, 7, 8, 10