Meilensteine der Innovation

Mit Pioniergeist und Perfektion setzen wir weltweit Maßstäbe. Die Herausforderungen, die unser innovatives Familienunternehmen in 70 Jahren bei Greifsystemen und Spanntechnik gemeistert hat, spiegeln sich in unseren Spitzenprodukten und technischen Innovationen wider. Sie dokumentieren als Meilensteine unseren Weg vom kleinen Garagenbetrieb zum Global Player mit über 2.700 Mitarbeitern.
Sie sind das Ergebnis von Zielstrebigkeit, Mut und vielen motivierten Mitgestaltern mit Teamgeist und Herzblut für das Unternehmen. Den Erfolg daraus verdanken wir dem Vertrauen und der Treue unserer Kunden. Ihre Wertschätzung verpflichtet uns jeden Tag, unser Bestes zu geben. Auch in Zukunft.

2016
Markteinführung

ADDUCO Hydro-Dehnspannmutter

Die Hydro-Dehnspannmutter ADDUCO wurde gezielt für die präzise und effiziente Spannung von Wälzfräsern, Zahnrädern sowie Wellen- und Achsverbindungen entwickelt. Das serienmäßig gewuchtete Spannelement gewährleistet dauerhaft eine einfache Bedienung und einen sekundenschnellen Spannvorgang mit maximaler Präzision.

Markteinführung

ROTA NCE Kraftspannfutter

Das SCHUNK ROTA NCE vereint Leichtbau, höchste Belastbarkeit und eine außergewöhnliche Formsprache in einem einzigen Drehfutter. Die Geometrie des Drehfutters wurde so an den Kraftfluss angepasst, dass trotz der Leichtbauweise eine maximale Steifigkeit gewährleistet ist. Im Vergleich zu herkömmlichen Drehfuttern wurde die Massenträgheit je nach Baugröße um bis zu 30 % reduziert.

Weltneuheit!

TENDO Slim 4ax

Der SCHUNK TENDO Slim 4ax ist der Werkzeughalter für axiale Bearbeitungen, der als einziger seiner Klasse alle Anforderungen erfüllt. Warmschrumpfkontur, einfache Handhabung, kurze Rüstzeiten, hohe Werkzeugstandzeiten, hohe Flexibilität sowie Plug & Work und die Einsatzmöglichkeit auch bei Minimalmengenschmierung.

24V-Linearmodule mit Auto-Learn-Technologie

SCHUNK ELP

Mithilfe der SCHUNK ELP Linearmodule lassen sich erstmals komplette Montageanlagen mit 24V-Technologie aufbauen. Ändert sich das Teilegewicht passt die SCHUNK ELP Linearachse ihr Bewegungsprofil innerhalb von nur zwei bis fünf Hüben vollautomatisch an.

Computergestützte , realitätsnahe Simulation in Echtzeit

Der digitale Zwilling

Ein Digitaler Zwilling ist die digitale Form eines realen Objekts. Basis ist das CAD-3D-Modell, dem alle Produkteigenschaften, Funktionen und Prozessparameter zugewiesen sind – vom Material über die Sensorik bis hin zu Bewegung und Dynamik.

SCHUNK Technologieträger für kollaboratives Greifen

Co-act Greifer JL1

Sicheres Greifen hat jetzt einen Namen. Mit dem NEUEN SCHUNK Technologieträger Co-act Greifer JL1 stellt SCHUNK die Weichen für den ersten intelligenten MRK-Greifer, der unmittelbar mit dem Menschen interagiert.

Finger Designer eGRIP

NEU: Greiferfinger aus Alu und Stahl

Individuell abgestimmt für die jeweilige Anwendung können Sie flexibel zwischen den Materialien wählen. Mit SCHUNK eGRIP können Sie jetzt auch Greiferfinger aus Aluminium (AISi10Mg) und Edelstahl (1.4404, 30 µm oder 50 µm) odern.

2015
Markteinführung

Der neue PGN-plus

Der meistgekaufte SCHUNK Greifer. Einzigartig mit der Vielzahnführung und neu mit Dauerschmierung. Die Vielzahnführungskontur wurde mit durchgängigen Schmierstofftaschen versehen.

Mobile Greifsysteme

Care-O-bot®4

Mit SCHUNK die Servicerobotik der Zukunft gestalten. Gemeinsam mit dem Fraunhofer IPA in Stuttgart hat SCHUNK diesen Meilenstein im Bereich der mobil einsetzbaren Service-Roboter entwickelt.

Markteinführung

ROTA NCX Kraftspannfutter

Nach den bisherigen Erfolgen der SCHUNK Keilstangen-Kraftspannfutter überträgt SCHUNK das Prinzip des schnellen Backenwechsels nun auch CNC - Drehmaschinen mit Kurzhubzylinder.
Gerade bei der Optimierung von Fertigungsprozessen zeichnet sich das ROTA NCX dank des ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnisses als attraktiver Fertigungsturbo aus.
Es minimiert den Rüstaufwand und verlängert die produktiven Hauptzeiten der Maschine.

TENDO E compact. Jetzt mit CAPTO-Schnittstellen!

SCHUNK ergänzt das erfolgreiche TENDO E compact Portfolio um die SCHUNK CAPTO-Schnittstellen C4 und C5 mit den Durchmessern 12 mm und 20 mm sowie C6 mit den Durchmessern 12 mm, 20 mm und 32 mm.

Markteinführung

VERO-S WDB

Mit dem Systembaukasten speziell für die Werkstückdirektspannung vereinfacht SCHUNK Fertigungsprozesse bei kleinen Losgrößen und Einzelfertigungen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Spannlösungen gibt es bei der Direktspannung keine Störkontur durch Backen oder Spanneisen. So ist eine 5-Seitenbearbeitung mit optimaler Zugänglichkeit möglich.

2014
Markteinführung

TENDO Aviation

Das Hydro-Dehnspannfutter mit mechanischer Auszugssicherung. Für 100 % Sicherheit bei der Hochleistungszerspanung.

Markteinführung

PRISMO3

Das flexible Präzisionsschleiffutter, auch zum automatisierten Werkzeugschleifen für Spanndurchmesser von 3 bis 20 mm.

Produktdetails

Markteinführung

EGN / EZN

Die weltweit ersten nach DGUV zertifizierten SCHUNK Safety Greifsysteme. Für ein durchgängiges Aktorikkonzept bei sicheren Mensch-Maschinen-Kollaborationen.

Special

2013
Markteinführung

PRONTO

PRONTO – Das Backenschnellwechselsystem für einen Backenwechsel unter 5 Sekunden pro Backe.

Produktdetails

Markteinführung

ROTA-S flex

Durch die Gewichtsreduzierung um bis zu 60 % und den flexiblen Spannbereich ermöglicht ROTA-S flex die Komplettbearbeitung großer und schwerer Werkstücke und setzt so neue Maßstäbe beim Fräsen und Drehen.

Produktdetails

Markteinführung

SVH 5-Finger-Hand

Die erste serienreife 5-Finger-Hand mit 9 Motoren. Bei der neuesten Version dieser anthropomorphen Greifhand ist die Elektronik komplett in die Handwurzel integriert, wodurch besonders kompakte Lösungen möglich werden.

Meldung

2012
Markteinführung

VERO-S NSA plus

Das automatisierte Palettier­system sorgt bei der automatisierten Maschinenbeladung mit < 0,005 mm Wiederholgenauigkeit für maximale Präzision rund um die Uhr.

Produktdetails

2011
Markteinführung

ROTA-S plus 2.0

Mit der Version 2.0 setzt SCHUNK die Erfolgsgeschichte des Bestsellers und hocheffizienten Handspannfutters ROTA-S plus fort. Der Backenwechsel ist in unter 60 Sekunden möglich.

Special

Markteinführung

EGP

Der leistungsstärkste mechatronische Kleinteilegreifer mit integrierter Elektronik weltweit. Ein Kraftpaket mit 4fach verstellbarer Greifkraft und 180 % besserem Greifkraft-Masse-Verhältnis.

Produktdetails

2010
Markteinführung

VERO-S

Das Nullpunktspannsystem der nächsten Generation schafft eine Rüstkostenersparnis von bis zu 90%.

Special

Markteinführung

TENDO E compact

Das Hydro-Dehnspannfutter erhöht die Werkzeugstandzeiten um bis zu 300 %. Drehmomente bis zu 2.000 Nm bei Ø 32 mm, unter trockenen Spannbedingungen überzeugen.

Special

Markteinführung

LWA 4P

Der SCHUNK Powerball Lightweight Arm ist der leistungsdichteste Leichtbauarm der Welt mit drei perfekt integrierten Powerball-Modulen und bietet 6 Freiheitsgrade.

Produktdetails

Markteinführung

MPG-plus

Der leistungsstärkste pneumatische Miniaturgreifer am Markt. Die Kombination aus Ovalkolbenantrieb und Wälzführung sorgt für einen hohen Wirkungsgrad. Bei gleicher Baugröße sind längere Greiferfinger und bis zu 25% höhere Greifkräfte möglich.

Produktdetails

2008
Produktbereichserweiterung

MAGNOS

SCHUNK erweitert das Produktportfolio der Magnetspanntechnik. Damit steht ein noch größeres Standardprogramm an Quadratpol-, Radialpol- und Parallelpoltechnik zur 5-Seiten-Bearbeitung ferromagnetischer Werkstücke in nur einer Aufspannung zur Verfügung.

Produktdetails

Markteinführung

PRL

Integration der SCHUNK Greifarm Module im Care-O-bot®. Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA setzt erstmalig den SCHUNK Hochleistungs-Leichtbauarm mit integrierten PRL-Modulen mit bis zu 216 Nm Drehmoment im Care-O-bot® ein.

2006
Markteinführung

SDH

Erste SCHUNK 3-Fingerhand mit taktilen Sensoren und 76 Messpunkte pro Sensorfeld. Die mehrgliedrige SDH beherrscht das form- und kraftschlüssige Greifen unterschiedlichster Objekte und ist sowohl in Bereichen der Servicerobotik als auch in industriellen Applikationen einsetzbar.

Meldung

2005
Markteinführung

TRIBOS-RM / TRIBOS-mini

Polygonspannfutter für die Mikrozerspanung ab 0,3 mm Spanndurchmesser. Geeignet für die HPC- und/oder HSC-Bearbeitung.

Produktdetails

2000
Markteinführung

PGN-plus

Erster Pneumatischer SCHUNK 2-Finger Parallelgreifer mit Vielzahnführung. Die Baureihe PGN-plus verfügt über die starke Kombination aus patentierter Vielzahnführung und Ovalkolben sowie überragender Variantenvielfalt.

Produktdetails

1997
Markteinführung

TRIBOS Polygon-
spanntechnik

Einzigartiges Werkzeughaltersystem mit patentierter Polygonspanntechnologie revolutioniert die Werkzeugspannung und schafft eine Rundlaufgenauigkeit von weniger als 3 µ.

1995
Markteinführung

MPG

SCHUNK 2-Finger Miniatur-Parallelgreifer. Der neue Maßstab im pneumatischen Kleinteilehandling. Mit doppelt wälzgeführten Grundbacken für eine lange Lebensdauer.

1994
Produktbereichserweiterung

Drehfutter

Mit dem Werk in Mengen startet SCHUNK den Produktbereich Drehfutter für Drehmaschinen.

1988
Produktbereichserweiterung

Stationäre Spanntechnik

Der Markt fordert universelle, präzise Werkstückspannung. Die Antwort von SCHUNK: TANDEM. Der Produktbereich Stationäre Spanntechnik beginnt seinen Siegeslauf.

1985
Markteinführung

PGN

Der erste pneumatische 2-Finger-Parallelgreifer mit eingeschliffenen Grundbacken.

1983
Markteinführung

PPG

Der Industriegreifer PPG hat 1983 Automationsgeschichte geschrieben. Der erste standardisierte Greifer basierte auf bewährten Kinematiklösungen der Spanntechnik. Mit dieser Synergie-Idee revolutionierte SCHUNK die automatisierte Handhabung und machte den entscheidenden Schritt auf dem Weg zum Kompetenzführer für Spanntechnik und Greifsysteme.

1978
Markteinführung

Hydro-Dehnspann-technik

SCHUNK entwickelt die Hydro-Dehnspanntechnik und führt das Werkzeug­haltersystem TENDO ein.

1966
Erster Produktbereich

Standard-Spannbacken

Aufbau des ersten Produktbereiches Spannbacken, der heute 1.200 Standard-Spannbackentypen umfasst.